watterott ;title =
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: SPI nutzen mit Funkmodul

  1. #1
    Premium-User Avatar von darasol
    Registriert seit
    02.11.2016
    Beiträge
    61

    SPI nutzen mit Funkmodul

    Hi Leute,

    da es ja immer wieder mal Anwendungen für Funklösungen gibt, dachte ich ich schau mal was es da so gibt. Jetzt bin ich über einige Funkmodule gestoßen die per SPI angesteuert werden.
    Problem: das ist für mich absolutes Neuland da ich den SPI seither nur zum Programmieren genutzt habe.

    Nun hab ich mal ein bisschen nachgeforscht und mir das ein oder andere durchgelesen komme aber nicht wirklich weiter da wohl das Grundverständnis fehlt. Ich denke mal die Grundlegende Funktion wie ich jetzt per SPI ein Byte Sende oder Empfange scheint klar zu sein bzw wird sich dann durch learning-by-doing schon zu festigen.

    Was mir aber nicht ganz klar ist wie nun die Kommunikation genau funktioniert. Ich Sende meine Daten ja quasi für Byte für Byte. Jetzt ist es ja aber nicht wie beim UART das beide Seiten direkt wissen was Sie zu tun haben sondern ich muss ja irgendwie die beiden Module verbinden (wofür es ja vermutlich vordefinierte Befehle geben wird (Modulabhängig)

    Wie ist das nun der Aufbau eine Übertragungsprotokolls? Also ganz dumm angefangen.
    1. Ich Verbinde meine beiden Funkmodule mit 2 MC's
    2. config spi? Was gibt es beim Master/Slave zu beachten
    3. SPI initieren
    4. Daten per SPIOUT senden und am anderen Ende mit SPIIN empfangen?

    So einfach kann es ja nicht sein oder? (Mal unabhängig davon was die Fehlerrate bei so einer "einfachen" Übertragung angeht)

    Eine Frage wäre z.B. woher weiß das Empfänger wann das Paket zu Ende ist? Oder wird einfach nach jedem Byte die Verbindung "beendet" und es wird auch ein neues Byte gewartet? Man würde Daten ja Beispielweiße in ein Array packen um diese dann Byte für Byte zu senden oder? Auch der Empfang wäre noch offen. Per Interrupt?
    Also z.B.
    Code:
    DIM Z(5) as byte
    
    Z(1) = H
    Z(2) = A
    Z(3) = L
    Z(4) = L
    Z(5) = O
    
    Spiout Z(1), 5
    Oder lieg ich komplett daneben und ich müsste erstmal dem Modul sagen "Hey jetzt kommt was was du senden sollst, mach dich bereit"

    Danke schonmal für die Hilfe.

    Grüße Daniel
    Geändert von darasol (29.12.2016 um 10:38 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von DON
    Registriert seit
    19.11.2016
    Ort
    Herford
    Beiträge
    371
    Die benutze Ich selber sind sehr zuverlässig und erledigen den ganzen Kram
    mit der empfangsbestätigung.
    Bei MCS gibt es ErklärBär.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1283933565naughtybear-big.jpg 
Hits:	11 
Größe:	36,0 KB 
ID:	345
    http://www.bascom-forum.de/showthrea...ull=1#post1812
    Geändert von DON (29.12.2016 um 19:01 Uhr)
    Ein Mensch mag noch so herausragende Fähigkeiten haben – wenn er arrogant und selbstsüchtig ist, sind sie nichts wert.
    Konfuzius


  3. #3
    Premium-User Avatar von darasol
    Registriert seit
    02.11.2016
    Beiträge
    61
    Sehr nice Dankeschön. Wo beziehst du die?

  4. #4
    Administrator Avatar von DON
    Registriert seit
    19.11.2016
    Ort
    Herford
    Beiträge
    371
    Sehr nice Dankeschön. Wo beziehst du die?
    Ebay 3,50 aus China bestelle immer 10 STCK.
    Ein Mensch mag noch so herausragende Fähigkeiten haben – wenn er arrogant und selbstsüchtig ist, sind sie nichts wert.
    Konfuzius


Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •