Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Was ist das für eine Meldung ?

  1. #1
    Platinenputzer Avatar von daja
    Registriert seit
    15.11.2016
    Ort
    Lauta
    Alter
    52
    Beiträge
    32

    Was ist das für eine Meldung ?

    Hallo,

    Version 2.0.7.9 Vollversion. Soweit alles top aber seit heut Vormittag kommt diese Meldung beim brennen. Nehm ich aber AVR-Burn ist alles ok.
    Habe schon im Netz gesucht aber nicht brauchbares gefunden.
    Danach muß ich den MC komplett vom Brenner nehmen, weil mein DCF-Modul nicht synch. kann. Brenne ich AVR-Burn ist das nicht so.
    Erst nach Aus/Ein schalten ist alles ok.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fehler.PNG  

  2. #2
    Platinenputzer Avatar von peterfido
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    41
    Hallo,

    das bedeutet beim Vergleichen, dass da ein Fehler beim Schreiben passiert ist.Adresse 0 bedeutet meist, dass da gar nix geschrieben (geflasht/gebrannt (>>Brenner statt Programmer gesagt)) wurde. Wenn zusätzlich Dein DCF-Modul nicht arbeitet, gehe ich davon aus, dass es an einem PIN der ISP Schnittstelle hängt. Falls nicht, ist z.B. die Spannungsversorgung nicht sauber. Ein Schaltnetzteil in der Nähe eines DCF-Moduls kann dieses schon stören. DCF ist ein sehr schwaches Signal (OK, GPS ist noch schwächer, aber anderer Frequenzbereich), das vom DCF-Empfänger als erstes verstärkt wird. Sind zu starke Störungen vorhanden, werden diese mit verstärkt.

    Liegt es nicht am DCF-Modul, hängt wahrscheinlich irgendwas anderes an eines der ISP-Pins. Das sorgt dafür, dass die Pegeländerungen etwas länger brauchen. Wenn der Programmer dann "zu schnell" ist, geht das in die Hose. Möglich, dass AVR-Burn einen langsameren Takt nutzt. Den kannst Du bei den meisten Programmern unter Bascom auch runterschrauben.

    Ich bin weg von DCF-Empfängern. Die Empfangen hier in der Großstadt immer schlechter. Und jedesmal einen Schmitt-Trigger in die Schaltung zur Stabilisierung des Signals einzubauen finde ich blöd. DCF-Modul 5 bis 10 Euro. ESP8266 für Uhrzeit vom Router etwa die Hälfte (wenn alles Nötige wie USB-Seriell Wandler (mit 3V3!) schon vorhanden). Ist kein Router in der Nähe, befindet man sich meist irgendwo in der "Pampa". Da geht DCF-Empfang dann wieder ohne Tricksereien (Oder im Keller mit Betondecke, da geht DCF-Empfang überhaupt nicht). Wichtig ist eine saubere Spannungsversorgung des DCF-Moduls und keine "Sender" in der Nähe. Im Zweifel Diode davor und hinter der Diode nochmal glätten (und filtern). Btw: Letzteres könnte Zuhause auch schon helfen.

    Bei einem vernünftigen Quarz (z.B. 16 MHz (Ich nutze Quarzoszillatoren>>Alles drin und keine Gedanken über die Kondensatoren notwendig)) läuft die Uhr mittels Timer recht genau. Die Beispielcodes im Netz mit dem Timerladewert 3035 sind nur nicht korrekt. 3036 bei 16 MHz und die Genauigkeit lässt keine Wünsche übrig. Die 32KHz Quarze sind mir alle viel zu ungenau. Die DS1307 auch.
    Gruß Peterfido
    _____________________________________________
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor.

  3. #3
    Platinenputzer Avatar von daja
    Registriert seit
    15.11.2016
    Ort
    Lauta
    Alter
    52
    Beiträge
    32
    Hallo,

    hat den keiner Hilfe für mich, diese Meldung nervt. Ein identischer Aufbau gibt solche Meldung nicht ab. Wie kann ich prüfen ob der chip ne Macke hat ?

  4. #4
    Administrator Avatar von DON
    Registriert seit
    19.11.2016
    Ort
    Herford
    Beiträge
    455
    stellt doch mal den takt am brenner anders ein wenn das geht.
    welchen hast du denn?.
    Ein Mensch mag noch so herausragende Fähigkeiten haben – wenn er arrogant und selbstsüchtig ist, sind sie nichts wert.
    Konfuzius


  5. #5
    Frisch Ausgewandert Avatar von schraubbaer
    Registriert seit
    02.11.2016
    Beiträge
    65
    Mach mal das eeprom aus den brennvorgang raus. Ich konnte wetten das steht was drin, du hast aber laut dem log keine eep datei definiert, dementsprechend erwartet der check ein leeres eprom

    Tobias

  6. #6
    Platinenputzer Avatar von daja
    Registriert seit
    15.11.2016
    Ort
    Lauta
    Alter
    52
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von DON Beitrag anzeigen
    stellt doch mal den takt am brenner anders ein wenn das geht.
    welchen hast du denn?.
    das habe ich schon mal probiert, Auto Takt aus der MC war tot. Benutze fischl Brenner Eigenbau (bisher ohne Probleme).

    Zitat Zitat von schraubbaer Beitrag anzeigen
    Mach mal das eeprom aus den brennvorgang raus. Ich konnte wetten das steht was drin, du hast aber laut dem log keine eep datei definiert, dementsprechend erwartet der check ein leeres eprom

    Tobias
    Das interne EPROM ist beschrieben per Hand. Wie geht das?

  7. #7
    Frisch Ausgewandert Avatar von schraubbaer
    Registriert seit
    02.11.2016
    Beiträge
    65
    Einfach das eeprom mal vor dem schreiben löschen, geht irgendwie über die brennfunktion. Hab grad kein bascom da

  8. #8
    Administrator Avatar von DON
    Registriert seit
    19.11.2016
    Ort
    Herford
    Beiträge
    455
    hängt denn sonst noch was am SPI Bus.(Doppelnutzung der Pins das mag der Progger auch nicht.)
    Ein Mensch mag noch so herausragende Fähigkeiten haben – wenn er arrogant und selbstsüchtig ist, sind sie nichts wert.
    Konfuzius


  9. #9
    Platinenputzer Avatar von daja
    Registriert seit
    15.11.2016
    Ort
    Lauta
    Alter
    52
    Beiträge
    32
    Ein frohes Fest allen

    Zitat Zitat von schraubbaer Beitrag anzeigen
    Einfach das eeprom mal vor dem schreiben löschen, geht irgendwie über die brennfunktion. Hab grad kein bascom da
    Löschen geht nicht dann ist die Tabelle mit den Schaltzeiten weg (siehe meinen Beitrag Schaltzeiten Schaltuhr nachholen)

    Zitat Zitat von DON Beitrag anzeigen
    hängt denn sonst noch was am SPI Bus.(Doppelnutzung der Pins das mag der Progger auch nicht.)
    SPI wird nicht benutzt, die prog-Eingänge sind nicht doppelt genutzt.

  10. #10
    Platinenputzer Avatar von daja
    Registriert seit
    15.11.2016
    Ort
    Lauta
    Alter
    52
    Beiträge
    32
    Seit ich den MC beim proggen über den USBasp mit 5v versorge ist die Fehlermeldung weg. Wie auch immer es geht wieder. Der kann Thread geschlossen werden.
    Machen Wir Guten Rutsch. DON

Ähnliche Themen

  1. Die SAU 2.0, eine eher leise Uhr, Weltneuheit
    Von tschoeatsch im Forum Projekte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 00:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •